eCOUNT testet ERP-Systeme und zieht Bilanz

Eine Software, die alles kann - von der Auftragsabwicklung, hin zur Warenwirtschaft, bis schlussendlich auch die Buchhaltung erledigt ist. 

ENTERPRISE RESOURCE PLANNING

Was ein ERP-System bietet

ERP vereint all das und wird vor allem als Cloudlösung immer interessanter und vor allem leistbarer.

So waren ERP-Systemen hauptsächlich großen Firmen vorenthalten, wobei heute immer mehr auch kleine Betriebe und sogar Einzelpersonenunternehmen auf die Mietbasis der ERP Software zurückgreifen.
Kostengünstig und wartungsfrei ist die Cloudvariante und dennoch sind die Anforderungen an das System selbst groß.

Die ERP-Experten von eCOUNT haben 5 gängige ERP-Systeme unter die Lupe genommen und diese miteinander verglichen.

Die meisten Hersteller oder Partner von ERP-Systemen bieten Ihre Cloud-Lösungen als „Self-Service“-Konzept an. Das bedeutet, dass der Kunde ein fertiges Produkt bekommt, welches er selbst serviciert und wartet. Eine grundlegende Dokumentation steht bei den meisten Anbietern zur Verfügung, damit die ersten Schritte in der neuen ERP-Umgebung umgesetzt werden können. 

Gerade der Punkt der Kundegröße ist einer der Hauptunterscheidungspunkte der Anbieter. Im SaaS- Bereich sollen vorwiegend klein und mittelständische Unternehmen (KMU) angesprochen werden, welche mit den bereits am Markt bestehenden ERP oder BI-Lösungen kaum angesprochen wurden. Die preislichen Unterschiede der einzelnen Anbieter kommen vor allem durch die unterschiedlichen Erweiterungsmöglichkeiten ihrer Angebote zu tragen. Je nach Service und falls verfügbar nach ausgewähltem Modul können die Preise pro Monat stark variieren und teilweise in Bereiche von mehreren hundert Euro bis in die Tausende gehen.

Interessiert am Vergleich → Lesen Sie den gesamten Beitrag zum ERP-Vergleich